Beschreibung

Ein Zwillingsbuch, Doppelbuch oder Dos a Dos ist eine Buchart bei der zwei Buchblocks durch einen gemeinsamen Umschlag so verbunden werden, dass die Buchrücken einander gegenüberstehen. Diese Art des Buches war vor allem im 16. Jahrhundert gebräuchlich. Oft waren es christliche Texte, die auf der einen Seite in Französisch und auf der anderen in Latein gedruckt waren. Oder auch juristische Bücher in zwei Sprachen.

Ich habe diese alte Buchart in etwas modernisierter Form wieder aufleben lassen.